≡ Menu

Gute Sicht, endlich!

Die gestrige unfreiwillige Standrundfahrt ließ uns heute wie Insider aussehen, als wir geradewegs zum Frühstück und danach zum Einkaufen fuhren (eigentlich nur eine Packung Eis für die Kühltasche, und eigentlich noch nicht mal die ganze Packung).

Sonst haben wir heute eher Meilen geschrubbt als Gegend gesehen. In Bandon wurde Anje schon wieder zum Kind und hat den halben Candy Store leergekauft (natürlich mit meinem Segen…). Die Stadt sieht aus wie eine Westernstadt, kaum ein Haus im historischen Stadtkern ist höher als zwei Stockwerke. Wunderbare Möglichkeiten für Dreharbeiten von Western taten sich hier manchmal auf.

In Cape Blanco war mal wieder ein Leuchtturm zu sehen, diesmal mit Ausblick (und was für einer!) und Linse zum Anfassen! Die 20 Minuten Wartezeit hatten sich also gelohnt, vor allem wegen nützlicher Wäscherei-Tipps (“Die verwenden Propan-Trockner, das geht echt schnell da”) für Port Orford, wo wir ja noch vorbeikommen.

Foto

Wir sind letztlich doch nur durch Port Orford gefahren, weil der Ort nicht wirklich einladend aussah (und sich seit dem Leuchtturm keiner bekleckert hatte). In Gold Beach sind wir kurz durch den Hafen geschlendert — dort, wo Hunde Cabrio fahren (dem Hund auf dem Beifahrersitz war die Fahrt aber anscheinend nicht bekommen) und Seelöwenmännchen ihre Partner zwischen Mole und Jetboat vermuten. Wir haben unseren Kaffee also lieber zum Mitnehmen bestellt…

Foto

Foto

Danach wurde der Highway noch malerischer, eine kurvenreiche Strecke direkt entlang der Küste, etwa 100 Meter über dem Pazifik. Auf dem Weg nach Brookings haben wir beim Arch Rock vorbeigeschaut. Die beiden, die uns um ein Foto baten, waren mit Fahrrad von Seattle nach San Francisco unterwegs, und das mit Zeitdruck im Gepäck!  Wir haben uns plötzlich noch mehr über unser Mietauto gefreut als ohnehin schon (für alle, die es interessiert: ein Dodge Stratus, siehe Foto). Dann noch schnell die Natural Bridge übersehen, und schon waren wir in Brookings und haben unser Motel auch gleich bei der ersten Durchfahrt gefunden — wie uncool!

Foto


Brookings, OR

Comments on this entry are closed.

  • mannevompanketal 26. August 2005, 17:04

    Schickes Auto, aber ohne Navigationssystem?, Na, mit dem wäret Ihr wahrscheinlich schon im Pazifik gelandet.

    Weiterhin viele tolle Erlebnisse und schönes Wetter.

  • SCHAPPY 9. September 2005, 21:26

    Endlich mal ein Photo von den beiden Protagonisten. Ständig wird über mittelmäßiges Wetter berichtet, dabei sind die Bilder allesamt einfach fabelhaft; berauschender Sandstrand, klasse Leuchttürme, unberührte Natur :)

Next post:

Previous post: