≡ Menu

Amtliches Endergebnis des WM-Tippspiels

So, die WM ist vorbei, und wir rollen unsere Flaggen wieder ein. Genug Euphorie und Patriotismus, jetzt ist es wieder Zeit für den Alltag. Vorher sei allerdings an dieser Stelle noch das amtliche Endergebnis des WM-Tippspiels veröffentlicht:

  1. Nadl (Expertin für die Nationalmannschaft Portugals), 53 Punkte
  2. Henning (Deutschland), 52 Punkte
  3. Anje (England), 50 Punkte
  4. André (Trinidad und Tobago), 49 Punkte
  5. Anne (Elfenbeinküste),
    Benni (Argentinien), je 45 Punkte
  6. Enigma (Brasilien), 41 Punkte
  7. CvK (Togo),
    schmidt (Ukraine), je 38 Punkte
  8. Martin (Serbien und Montenegro), 35 Punkte
  9. blondolli (Schweiz), 34 Punkte
  10. hansaspieler (Ecuador), 32 Punkte
  11. SCHAPPY (Costa Rica), 28 Punkte
  12. diana (USA), 26 Punkte
  13. SuperRobi (Polen), 8 Punkte

Experte/Expertin für eine Nationalmannschaft wird, wer unter allen Tippern die meisten Punkte mit dieser Mannschaft erzielt hat. Auch hier ist Nadl mit 10 Punkten für alle Portugal-Spiele einsame Spitze. Ich habe mir erlaubt, bei fünf der 15 Tipper nachzuhelfen, weil sie sich in dieser Wertung nicht einzeln durchsetzen konnten.

Allen Tippern herzlichen Glückwunsch!

Comments on this entry are closed.

  • Nadl 12. Juli 2006, 07:53

    Wusste gar nicht, dass ich so ne Ahnung vom portugiesischen Fußball habe ;-). Ansonsten ein liebes Dankeschön vor allem an André und alle Mitstreiter. Hat wirklich Spass gemacht und ich freue mich schon das Tippspiel für die EM 2008, zumal ich Henning gerade eine Revanche versprochen habe.

  • André 12. Juli 2006, 11:42

    Nach dem diesjährigen Erfolg des “besten Tippspiels aller Zeiten” (FIFA-Präsident Blatter) wird es sicherlich zur EM 2008 weitergehen!

  • schmidt 14. Juli 2006, 13:20

    @André: Das will ich doch hoffen. Und bis dahin bauen wir alles nochmal komplett neu. Damit wir auch immer wieder neue Fehler machen können – und damit es wieder spannend wird, ob es auch rechtzeitig fertig wird.

    Dabei fällt mir ein: in 2 Jahren sind wir ja keine Studenten mehr. Da müssen wir das ja neben der Arbeit – in der Freizeit – machen. HILFE !! Ich häng noch ein paar Semester ran. :-)

  • schmidt 14. Juli 2006, 13:25

    Ich möchte an dieser Stelle anmerken, dass ich keinesfalls in Großbritannien bin. COLT (City of London Telecommunication) ist zwar mal ein Londoner Unternehmen gewesen, ist aber mittlerweile in ganz Europa tätig.

    Mach dir keine Sorgen Nadl – ich komm heute wieder nach Hause.