≡ Menu

Tätigkeitsnachweis

So, die erste Hälfte des Semesters ist also geschafft. Während sich die Komilitonen zu Hause langsam wieder an den Uni-Alltag gewöhnen müssen, hier eine Liste mit Dingen, die ich während der letzten zwei Monate im Laufe von Übungen gemacht habe:

System zur Erkennung von Einbrüchen (Intrusion Detection System)
für Nerds: Shell-Skript zum Anlegen und Verifizieren von Datei-Attributlisten inkl. Prüfsumme, mit abschließendem Report über gefundene Ungereimtheiten
für alle anderen: Tool für den Admin, um Einbrüche in Computersysteme festzustellen
Webserver
für Nerds: Multi-Threading-Anwendung in C, die die RFCs 1945 und 3875 unvollständig implementiert
für alle anderen: ein Server auf der gegenüberliegenden Seite Eures Browsers
Computerspiel Nibbles/Snake
für Nerds: In IA32-Assembler (GNU-Syntax) geschriebenes Spiel mit Curses-Oberfläche, 372 Bytes data+text.
für alle anderen: Computerspiel, bekannt von Nokia-Telefonen
Firewall-Konfiguration
Schreiben einer Konfigurationsdatei, um ein vorgegebenes Verhalten zu erzielen
Mitschneiden und Analysieren von Netzwerkverkehr
Herausfinden von Passwörtern, Analyse von Systemen mit Netzwerkanschluss
Hau den Lukas
für Nerds: Programmierung eines Echtzeitsystems in C#
für alle anderen: Wechselndes An- und Ausschalten von Magneten mit gleichzeitigem Auswerten von Lichtschranken-Informationen lässt einen Metallzylinder in einer Röhre aufsteigen

Was habt ihr gemacht?

Comments on this entry are closed.

  • schmidt 1. November 2006, 09:25
    • Virtuelles Reisebüro

      Für Nerds: Programmierung ein Multi-Agenten-Systems für den Reisemarkt, mit Schwerpunkt auf Interaktionsprotokollen und Agenten-Verhalten.

      Für alle anderen: Viele Stücken Software, die Preise für eine Reise verhandeln

    • Kryptografie für Anfänger

      Für Nerds: Implementierung eines Programm szur automatischen Analyse bei „permutierter Formatierung“ bei der Satzzeichen, Leerzeichen Gross-/Kleinschreibung erhalten bleiben.

      Für alle anderen: Knacken einer abeschwächten Variante einer Verschlüsselung, die noch von der Stasi benutzt wurde.

    Aber das Semester hat ja gerade erst angefangen…

    Das mit dem Hau den Lukas – das klingt so sehr nach Kommunikationszone C-1.x. Habt ihr in Schweden eine Kopie davon?

  • André 1. November 2006, 10:53

    Das mit dem HDL war Kommunikationszone C-1.x. Der Kurs war vom Polze-Lehrstuhl, Andreas hat die Übung gemacht, und bei einem unserer Versuche hat Prof. Hirschfeld vorbeigeschaut und nett in die Kamera gelächelt…

  • schmidt 1. November 2006, 10:57

    Also Tele-TASK am Polze-Lehrstuhl … interessant, interessant.

  • André 1. November 2006, 11:02

    Also bitte, ja? Nein, Herr Polze war hier, hat die Vorlesung gehalten (als Revanche für Lundbergs Kurs im Februar) und die Übung war im DCL.