≡ Menu

Stellungswechsel zum 10-Jährigen

Seit etwa fünf Jahren höre ich dank Gregor und Martin den Radiosender für Erwachsene (über das Davor reden wir lieber nicht). Und zu seinem 10-jährigen Jubiläum hat der Sender 10 Events veranstaltet, um mit den Hörern zusammen zu feiern.

Wir wollten zwar schon immer zum Hörspielkino unterm Sternenhimmel, aber das war leider schon ausverkauft, also sind wir zur Vorpremiere von Stellungswechsel, präsentiert von Knut Elstermann. Ist schon schön, ins Kino zu gehen und nach einer kurzen Ansprache vom Kino King den Film ohne Werbung zu genießen.

Stellungswechsel ist ein Film über fünf beruflich erfolglose, beziehungsunfähige oder -unerfahrene Männer, die aus Verzweiflung einen Eskortservice für Frauen gründen, und erinnert in Handlung und Art der Komik stark an Ganz oder gar nicht. Die teils schlüpfrige Komödie ist mit den bekannten Gesichtern Florian Lukas, Herbert Knaup und Gustav Peter Wöhler perfekt besetzt.

Prädikat: sehenswert! Ab 3. Oktober im Kino.

Comments on this entry are closed.

  • schmidt 28. September 2007, 00:19

    Ich war mir meiner Heldentat garnicht bewusst. Aber wenn du meinst….

  • Perk 10. Oktober 2007, 12:50

    So weit wie Du André bin ich noch nicht – also nicht den Stellungswechsel betreffend, sondern den Radiosender für Erwachsene. Ich höre lieber noch “Und während der Handball-WM im Tor – …..!” Genau! :-)

  • Perk 13. November 2007, 10:53

    Wir sind Eurem Ratschlag gefolgt und haben uns auch “Stellungswechsel” angeschaut. Auch wir waren begeistert. Der Film hat viele wunderschöne Situationen und Dialoge. Und die Schauspieler machen ihre Sache echt gut. Wie Du sagtest André: perfekt besetzt. Nicht nur auf der Männerseite… ;-)