≡ Menu

Sieben Leben

Ben Thomas hat die geheimnisvolle Aufgabe, sieben Menschen zu helfen. Als Schuldeneintreiber der Finanzbehörde findet er Menschen, die aufgrund von Krankheiten hohe Schulden haben. Diesen gewährt er Zahlungsaufschub, wenn sie seiner Prüfung standhalten.

Nun stellt sich die Frage, warum Ben Thomas diesen ihm wildfremden Menschen hilft. Die Antwort lässt auf sich warten, da der Film episodenhaft Ereignisse aus der Vergangenheit und der Gegenwart vermischt. Da diese stilistisch nicht voneinander zu trennen sind, fällt die Unterscheidung zunächst schwer. Allerdings erhöht sich dadurch die Spannung fast ins Unermessliche.

Will Smith widmet sich auch in diesem Film wieder dem ernsthaftem Genre. Wie auch in “Das Streben nach Glück” (gleicher Regisseur: Gabriele Muccino) gelingt ihm das sehr gut und überzeugend. Auch daher ist dieser Film allen zu empfehlen, die nicht schon am Anfang den gesamten Plot durchschauen müssen.

Comments on this entry are closed.

Next post:

Previous post: